Nonnweiler Wald wirft 2012 Gewinn von 16 300 Euro ab

Nonnweiler Wald wirft 2012 Gewinn von 16 300 Euro ab

Nonnweiler. Nach der Reform des Saar-Forstes ist Förster Norbert Keil seit September für das Forstrevier Nonnweiler/Eisen verantwortlich und betreut auch den Gemeindewald von Nonnweiler. 14 Jahre lang war schon einmal als Förster in der Gemeinde im Einsatz. In der jüngsten Gemeinderatssitzung legte er den Forstwirtschaftsplan für das laufende Jahr 2012 vor

Nonnweiler. Nach der Reform des Saar-Forstes ist Förster Norbert Keil seit September für das Forstrevier Nonnweiler/Eisen verantwortlich und betreut auch den Gemeindewald von Nonnweiler. 14 Jahre lang war schon einmal als Förster in der Gemeinde im Einsatz.In der jüngsten Gemeinderatssitzung legte er den Forstwirtschaftsplan für das laufende Jahr 2012 vor. Der Rat verabschiedete diesen Plan einstimmig.

Die Planung für das kommende Jahr sieht Einnahmen durch den Holzverkauf von 57 400 Euro und Ausgaben von 41 600 Euro vor. Die Gemeinde kann mit einem Überschuss von 15 800 Euro rechnen. In diesem Jahr waren es sogar 16 300 Euro. vf

Mehr von Saarbrücker Zeitung