Nonnweiler Räte beschließen die Jahresabschlüsse der Eigenbetriebe

Nonnweiler Räte beschließen die Jahresabschlüsse der Eigenbetriebe

In drei Eigenbetrieben organisiert die Gemeinde Nonnweiler die Trinkwasserversorgung, die Abwasserentsorgung und das Freizeitzentrum am Peterberg. In der jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat bei Enthaltung der Fraktion Allianz für Nonnweiler die Jahresabschlüsse 2012 der Eigenbetriebe beschlossen.

So hat das Gemeindewasserwerk 2012 einen Jahresverlust von 93 939 Euro verbucht, das Abwasserwerk einen Gewinn von 295 058 Euro. Das hat dazu geführt, dass der Rat die Trinkwassergebühr angehoben und die Abwassergebühr gesenkt hat (wie berichtet). Das Freizeitzentrum Peterberg hat 2012 mit einem Verlust von 77 219 beendet. Dieses Defizit muss die Gemeinde übernehmen. 2011 betrug das Defizit 63 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung