Niedersalbach feiert am Samstag eine "Narren-Olympiade"

Niedersalbach feiert am Samstag eine "Narren-Olympiade"

Niedersalbach. Unter dem Motto "Narren-Olympiade" lädt der Heimat- und Verkehrsverein Niedersalbach für Samstag, 10. November, 19.30 Uhr, zur Sessionseröffnung ins Bürgerhaus ein. Traditionsgemäß starten die Niedersalbacher mit einem fünfstündigen Programm. So präsentiert die Kleine Bühne Niedersalbach im ersten Teil des Abends ihr neues Theaterstück

Niedersalbach. Unter dem Motto "Narren-Olympiade" lädt der Heimat- und Verkehrsverein Niedersalbach für Samstag, 10. November, 19.30 Uhr, zur Sessionseröffnung ins Bürgerhaus ein. Traditionsgemäß starten die Niedersalbacher mit einem fünfstündigen Programm. So präsentiert die Kleine Bühne Niedersalbach im ersten Teil des Abends ihr neues Theaterstück. Diesmal hat sie sich die Kriminalkomödie "Stirb schneller Liebling" von Hans Schimmel ausgesucht.Der Dreiakter erzählt von einem erfolgreichen aber unglücklich verheirateten Unternehmer, der eine Leidenschaft für Fußball und für seine Sekretärin hat. Davon ist die Unternehmersgattin wenig angetan. Sie liebt Pferde und möchte die Fabrik verkaufen, um das Geld in ein Gestüt zu investieren. Der Ehekrieg ist programmiert, und die beiden Ehepartner fassen jeweils den Entschluss, einen Killer zu engagieren. Doch bei der Auswahl haben sie kein glückliches Händchen.

Im zweiten Teil des Abends - etwa ab 22.30 Uhr - wollen die Niedersalbacher Narren mit Büttenreden, Tänzen und Gesang einen Vorgeschmack auf die großen Gala-Kappensitzungen im nächsten Jahr geben. dg

Ob es noch Karten für die Sessionseröffnung gibt und wann der Vorverkauf für die Galakappensitzungen beginnt, erfährt man unter Telefon (0 68 06) 7 95 99.