1. Saarland

Niederlinxweiler schmettern sich ins Saarlandpokalfinale

Niederlinxweiler schmettern sich ins Saarlandpokalfinale

Niederlinxweiler. Kurz vor Ende der Saison befinden sich die Damen des TTV Niederlinxweiler in absoluter Topform. Nach einer sowieso schon hervorragenden Runde in der Tischtennis-Oberliga, die die Mannschaft als Vizemeister hinter dem überragenden Meister TSG Zellerthal beenden wird, gelang im Saarlandpokal-Halbfinale beim Saarlandligisten TTG Rohrbach/St

Niederlinxweiler. Kurz vor Ende der Saison befinden sich die Damen des TTV Niederlinxweiler in absoluter Topform. Nach einer sowieso schon hervorragenden Runde in der Tischtennis-Oberliga, die die Mannschaft als Vizemeister hinter dem überragenden Meister TSG Zellerthal beenden wird, gelang im Saarlandpokal-Halbfinale beim Saarlandligisten TTG Rohrbach/St.Ingbert der nächste Coup: Mit 4:1 setzte sich der Regionalliga-Absteiger der vergangenen Spielzeit in der Besetzung Maike Zimmer, Sarah Bläs (Foto: SZ) und Melanie Schneider gegen die Kontrahenten aus dem Ostsaarkreis durch und schaffte somit den Sprung ins Finale des Saarlandpokales. Das erste Einzel des Semifinales war auch gleich die spannendste Begegnung eines zu jeder Zeit vom TTV Niederlinxweiler dominierten Pokalabends. Sarah Bläs lag gegen die Nummer eins der Rohrbacherinnen, Renate Schiestel-Eder, bereits mit 1:2 in Satzrückstand, ehe sie sich steigerte und die Sätze vier und fünf mit 11:8 und 12:10 für sich entschied. Durch den Sieg ziehen die Damen des TTV zum ersten Mal seit 2007 wieder in ein Saarlandpokal-Endspiel ein, wo sie am Mittwoch in der Klosterschule in Fraulautern auf Lokalmatador und Regionalligist TTSV Saarlouis/Fraulautern II treffen, der in seinem Halbfinale den TTV Rimlingen/Bachem mit 4:1 bezwangen. Im Finale der Herrenkonkurrenz kommt es zum Duell der beiden Regionalligisten 1. FC Saarbrücken und TTF Besseringen. Aufschlag zu beiden Finalpartien ist um 19 Uhr. mei