1. Saarland

Nichts als Sprücheklopfer

Nichts als Sprücheklopfer

AnsiedlungspolitikNichts als SprücheklopferZum Artikel "Planungsamt greift in die Trickkiste" (Stadt Saarbrücken will Ansiedlung eines Fachmarktes außerhalb der Ortsmitte von Dudweiler verhindern) - SZ vom 18. Januar Ach wie rührend, Stadt und Bezirksrat sorgen sich in Dudweiler um den Einzelhandel im Zentrum

AnsiedlungspolitikNichts als SprücheklopferZum Artikel "Planungsamt greift in die Trickkiste" (Stadt Saarbrücken will Ansiedlung eines Fachmarktes außerhalb der Ortsmitte von Dudweiler verhindern) - SZ vom 18. Januar Ach wie rührend, Stadt und Bezirksrat sorgen sich in Dudweiler um den Einzelhandel im Zentrum. Das hätten sie mal in den letzten 20 Jahren tun sollen. Stattdessen haben sie durch den Bau der lächerlichen 175-Meter-Fußgängerzone erst die heutigen Leerstände und den Abgang von Geschäften, die zum Branchenmix beigetragen hätten, verursacht. Jetzt fällt ihnen nichts Besseres ein, als einem Eigentümer, der es schwer genug hat, einen Mieter zu finden, auch noch vorzuschreiben, welche Branche er nehmen darf. Wirklich klasse. Aber die Nicht-Kaufleute in den Räten wissen ja sowieso immer alles besser, siehe Stadtmittebebauung. Jahre ist es her, dass die Saarbrücker Straße an der Apotheke Klein geöffnet werden sollte. Was ist geschehen? Nichts. Alle Fraktionen haben schon vor Jahren zugesagt, sich um die Anfahrtsschwierigkeiten der Anlieger in der Fußgängerzone zu kümmern. Nichts als Sprücheklopfer, besonders vor Wahlen. Lieber werden immer wieder die Reparaturkosten für die überflüssigen Poller bezahlt. Hansjörg Kuhl, Dudweiler