1. Saarland

Neuzugang Altmeyer trifft in jedem Spiel

Neuzugang Altmeyer trifft in jedem Spiel

Gleich zwei Blitz-Turniere um den „Adidas-Schaumberg-Cup“ wurden am Wochenende auf dem Rasenplatz der Sportfreunde Tholey ausgetragen. Die Fußballer der Sportfreunde Winterbach und des SV Rot-Weiß Hasborn gingen dabei als Sieger vom Platz.

Winterbach hatte sich im ersten Spiel noch mit einem 0:0 gegen den SV Hasborn II begnügen müssen, sicherte sich dann aber den Titel durch einen 2:0-Erfolg gegen den gastgebenden Landesliga-Aufsteiger SF Tholey. Tholey hatte zuvor durch Tore von Zain Quereshi, Andre Kunrath und Mauro Coccimiglio mit 3:0 gegen Hasborn II gewonnen. Erstmals zum Einsatz kamen dabei auch die Tholeyer Neuzugänge Marco Klein (zuvor FC Hellas Marpingen), Michael Holz (A-Jugend der JFG Schaumberg-Prims), Michael Schäfer und Thomas Neis (beide SC Alsweiler) sowie Nessim Ibrahim (TuS Haupersweiler). Mit ihnen peilt der Aufsteiger in der Landesliga-Nord einen gesicherten Mittelfeldplatz an.

Im zweiten Blitz-Turnier standen sich die Saarlandligisten SV Rot-Weiß Hasborn und FV Eppelborn sowie Verbandsligist VfB Theley gegenüber. Im Auftaktspiel unterlag der VfB, der erst am Tag zuvor in den Trainingsbetrieb eingestiegen war, dem FV Eppelborn mit 0:4. Jens Schlemmer (zwei Tore), der Ex-Tholeyer Sebastian Kleer und Dominic Altmeyer erzielten die Tore für Eppelborn. Im anschließenden Saarlandliga-Duell setzte sich Hasborn durch Treffer von André Dewes und Neuzugang Rico Altmeyer (eigene Jugend) mit 2:0 gegen Eppelborn durch. "Zu einer so frühen Phase kann man noch wenig sagen, aber wir wollten den Gegner früh unter Druck setzen, und das ist uns gut gelungen", sagte Hasborns Kapitän Manuel Schirra. Mit druckvollem Spiel sicherte sich seine Mannschaft in der zweiten Begegnung dann auch den Turniersieg. Durch Tore von (erneut) Rico Altmeyer, Jörg Feid, Yannik Wohlschlegel und Simon Lachner gab es einen klaren 4:0-Erfolg über Theley.