1. Saarland

Neuwahlen und Generationswechsel bei der SGH St. IngbertFrischer Wind bei der SG

Neuwahlen und Generationswechsel bei der SGH St. IngbertFrischer Wind bei der SG

Hassel. Bei der Generalversammlung der Abteilung Hallensport der SG Hassel standen Neuwahlen auf dem Programm. Der bisherige Abteilungsleiter Klaus Weiland, der 25 Jahre dieses Amt innehatte, war der Meinung, dass jetzt die jüngere Generation den neuen Abteilungsleiter stellen müsse und kandidierte nicht mehr

Hassel. Bei der Generalversammlung der Abteilung Hallensport der SG Hassel standen Neuwahlen auf dem Programm. Der bisherige Abteilungsleiter Klaus Weiland, der 25 Jahre dieses Amt innehatte, war der Meinung, dass jetzt die jüngere Generation den neuen Abteilungsleiter stellen müsse und kandidierte nicht mehr. Er ließ in seinem Rechenschaftsbericht das letzte Jahr Revue passieren, in dem die erste Mannschaft aus der Oberliga-RPS abgestiegen war.Für den Verein stand schon in den letzten Jahren fest, dass mehr Geld in die Jugendarbeit als in teure Spieler aus dem Ausland investiert werden müssten, die zudem noch große Summen an Wechselgebühren erforderten. Diese gute Jugendarbeit sei jetzt in der B-Jugend angelangt, auch C- und D-Jugend verfügten trotz der demographischen Entwicklung über genügend Nachwuchs, die meisten auch mit der richtigen Einstellung und Leistungsbereitschaft sowie der festen Absicht, ihre aktive Zeit im eigenen Verein zu verbringen. Die Abteilung Hallensport der SG Hassel hat mit dem HSV St. Ingbert eine Spielgemeinschaft gegründet, die ausgezeichnet funktioniert. Man hoffe jetzt auf gute Zuschauerzahlen bei den Spielen der ersten Mannschaft, die aus der Verbandsliga in die Saarlandliga aufgestiegen ist, und dass sie den Klassenerhalt schafft.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Ein Generationswechsel fand tatsächlich statt. Albrecht Hauck ist jetzt Abteilungsleiter Handball, einen Vertreter konnte man nicht finden. Schriftführer wurde Thomas Baumgarten, das Amt des Schatzmeisters begleitet weiter Dieter Strobel. Als Pressereferentin wurde Christa Strobel wiedergewählt, Beisitzer sind Christian Schauer und Marc Heylmann. Als Kassenprüfer wurden Martin Schneider und Günther Blatt bestellt. red