1. Saarland

Neunkircherin liest aus ihrem ersten Buch "Spion wider Willen"

Neunkircherin liest aus ihrem ersten Buch "Spion wider Willen"

Saarbrücken. Zu einer Lesung der Autorin Tanya Lieske lädt die Stiftung Demokratie Saarland, Bismarckstraße 99 in Saarbrücken, ein. Termin hierfür ist Freitag, 12. März, 18 Uhr.Lieske liest aus ihrem ersten Buch "Spion wider Willen. Eine Spurensuche", erschienen im Düsseldorfer Droste-Verlag

Saarbrücken. Zu einer Lesung der Autorin Tanya Lieske lädt die Stiftung Demokratie Saarland, Bismarckstraße 99 in Saarbrücken, ein. Termin hierfür ist Freitag, 12. März, 18 Uhr.Lieske liest aus ihrem ersten Buch "Spion wider Willen. Eine Spurensuche", erschienen im Düsseldorfer Droste-Verlag. Die Autorin schreibt hier, so der Verlag, über "zwei unbeugsame Menschen und eine große Liebe". Lieske wurde 1964 in Neunkirchen geboren. Sie studierte Geisteswissenschaften in Saarbrücken, Berlin, Galway (Irland) und in Aix-en-Provence. Sie schreibt als Journalistin und Kritikerin unter anderem für die "Literarische Welt", das "Handelsblatt", "Die Zeit" und "mare". Beim Deutschlandfunk moderiert sie eine Literatursendung. red