1. Saarland

Neunkircher Stadtmeisterschaft findet am Wochenende statt

Neunkircher Stadtmeisterschaft findet am Wochenende statt

Traditionell ist die erste sportliche Großveranstaltung in Neunkirchen im neuen Jahr die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball am ersten Januar-Wochenende in der Wiebelskircher Ohlenbach-Sporthalle. Am morgigen Samstag und Sonntag findet dieses Turnier bereits zum 29.

Mal statt. Und im Auftrag des Neunkircher Sportverbandes ist die Schiedsrichtergruppe Neunkirchen von Anfang an der Ausrichter.

An beiden Tagen werden die Stadtmeister bei den aktiven Mannschaften und bei der AH ermittelt. Zum Auftakt geht es am Samstag, 4. Januar, ab 13 Uhr zwischen lediglich drei Teams um den Titel bei der AH A. Ab 14.30 Uhr wird unter fünf Teilnehmern der Stadtmeister der AH B ermittelt. Und ab 18 Uhr spielen vier Mannschaften um den Stadtmeister bei der AH C. Am Sonntag steht ab 11 Uhr das Turnier der Aktiven auf dem Programm. Hier haben 14 Teams aus elf städtischen Vereinen gemeldet. Sie ermitteln in jeweils zwei Vierer- und Dreier-Vorrundengruppen die acht Teilnehmer der Zwischenrunde. Die Vorschlussrunde mit zwei Vierergruppen beginnt um 16.30 Uhr. Um 17.50 und um 18.10 Uhr stehen die beiden Halbfinals auf dem Plan. Nach einem Einlagespiel werden die Meisterschaften dann um 19 Uhr mit dem Endspiel beendet.

Titelverteidiger ist der SC Olympia Calcio Neunkirchen, der im vergangenen Jahr zum ersten Mal Stadtmeister wurde. Der Bezirksligist besiegte in einem spannenden Finale in der Ohlenbach-Halle die zweite Mannschaft des SV Furpach mit 6:5 im Siebenmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit stand es damals 1:1.