Zwei NVG-Linien von Straßensperrung betroffen

Kreis Neunkirchen. Weil ab Montag, 27. Juli, die Verbindungsstraße zwischen Hanauer Mühle und Steinbach für den Verkehr gesperrt wird, werden Busse der NVG umgeleitet. Nach Mitteilung des Neunkircher Verkehrsunternehmens beenden beziehungsweise beginnen die Busse der Linie 302 ihre Fahrten in Steinbach Ortsmitte

Kreis Neunkirchen. Weil ab Montag, 27. Juli, die Verbindungsstraße zwischen Hanauer Mühle und Steinbach für den Verkehr gesperrt wird, werden Busse der NVG umgeleitet. Nach Mitteilung des Neunkircher Verkehrsunternehmens beenden beziehungsweise beginnen die Busse der Linie 302 ihre Fahrten in Steinbach Ortsmitte. Für Fahrgäste aus dem Ostertal über Hanauer Mühle Steinbach nach Ottweiler ist in Wiebelskirchen an der Haltestelle Wibilostraße eine Ersatz-Umsteigemöglichkeit eingerichtet. Kunden der Linie 304 aus den Ostertalgemeinden nach Ottweiler können in Wiebelskirchen auf die Linie 302 umsteigen. Auch in der Gegenrichtung von Steinbach beziehungsweise Ottweiler in die Ostertalgemeinden wird auf die Umsteigeverbindung an der Haltestelle Wibilostraße hingewiesen.Doe Fahrtmöglichkeiten im Spätverkehr sowie ab samstagnachmittags 15 Uhr und sonntags ganztägig der Linei 304 über Hangard-Hanauer Mühle-Steinbach nach Ottweiler und zurück sind laut NVG während der Sperrung vermindert. Die Busse verkehren von Wiebelskirchen kommend direkt nach Ottweiler Bahnhof und weiter nach Steinbach Ortsmitte. Der Streckenabschnitt Wiebelskirchen-Ostertalstraße über Hangard nach Hanauer Mühle wird nur noch von den Bussen nach Lautenbach bedient. red