1. Saarland
  2. Neunkirchen

Zoofest in Neunkirchen: Zoo und Nabu feiern gemeinsam

Zoofest in Neunkirchen : Zoo und Nabu feiern gemeinsam

Beim Zoofest am 3. September warten auf die Besucher viele Überraschungen

(red) Der Neunkircher Zoo feiert am Sonntag, 3. September, von 10 bis 17 Uhr Zoofest. Einige Info- und Aktionsstände, unter anderem von engen Kooperationspartnern des Neunkircher Zoos, erwarten die Besucher, so die Pressemitteilung weiter. Natürlich wird auch der zooeigene Stand zu Gunsten des Neunkircher Zoos nicht fehlen. Die Gründungsväter, die Aquarien- und Terrarienfreunde Neunkirchen 1922, veranstalten eine Zierfischbörse in der Zooschule. Neben Arbeiter-Samariter-Bund Neunkirchen  gemeinsam mit der Arbeiter-Samariter-Jugend und deren „Fantasiewerkstatt“ gibt es unter anderem Brandmalerei mit Jana Gelfort, die Deutsche Hamstervereinigung informiert zu Zecken und Borreliose, die Schneeleopardenscouts des Zoovereins bieten Fotos der Neunkircher Geister der Berge zu Gunsten des Zoos an.

Die Naturschutzbund (Nabu) Ortsgruppe Neunkirchen ist seit einigen Jahren sehr verbunden mit dem Neunkircher Zoo und feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Dies wird ebenso mit mehreren Informations- und Aktionsständen gewürdigt. Zahlreiche kommentierte Fütterungen und Vorführungen der verschiedensten Zootiere ergänzen das Programm. Bachs Braumanufaktur aus Neunkirchen und der Zookiosk sorgen unter anderem für das leibliche Wohl.

Diese Veranstaltung kostet keinen zusätzlichen Eintritt, nur den regulären Eintrittspreis. Der Neunkircher Zoo hat von 8.30 bis 18 Uhr geöffnet; Kassenschluss und letzter Einlass ist um 17 Uhr. Mehr erfahren auch unter www.neunkircherzoo.de und auf der facebook-Fanpage des Neunkircher Zoos.