Zeit für klare Verhältnisse!

Zeit für klare Verhältnisse!

Das Gefühl für die Zeit kehrt jetzt wieder zurück. Dem Himmel sei Dank. Nach diesem Wochenende ist Montag wieder Montag und Sonntag wieder Sonntag. Und wenn man aufwacht, weiß man auch wieder ziemlich sicher, ob es ein Montag oder ein Sonntag ist. Die Ferien sind vorbei. Kleine Menschen gehen wieder in den Kindergarten oder in die Schule, große Menschen gehen wieder arbeiten

Das Gefühl für die Zeit kehrt jetzt wieder zurück. Dem Himmel sei Dank. Nach diesem Wochenende ist Montag wieder Montag und Sonntag wieder Sonntag. Und wenn man aufwacht, weiß man auch wieder ziemlich sicher, ob es ein Montag oder ein Sonntag ist. Die Ferien sind vorbei. Kleine Menschen gehen wieder in den Kindergarten oder in die Schule, große Menschen gehen wieder arbeiten. Alle finden auf die reguläre Zeitschiene zurück. Wunderbar entspannend.Mal ehrlich, waren Sie zuletzt nicht auch mächtig orientierungslos in Ihrem Zeitgefühl? Unsicher, welchen Wochentag Sie nun gerade durchleben? Montag oder Sonntag? Oder ein ganz anderer Tag? Die Gastgeber über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel waren vor allem darauf konzentriert, die geöffneten und geschlossenen Tage der Einkaufsgeschäfte nicht zu verwechseln. Schließlich galt es ja, am richtigen Tag noch frisches Brot zu bekommen oder das vorbestellte Fleisch nicht zu vergessen. Und die Gäste über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel fühlten sich eigentlich immer wie sonntags. "Welchen Tag haben wir denn heute?", war bei uns zu Hause jedenfalls in der letzten Zeit die wohl am häufigsten gestellte Frage. Jeden Morgen am Frühstückstisch zu hören - vom Kind bis zur Oma. Und vor einer Antwort musste jeder erstmal nachdenken. Das ist jetzt vorbei. Willkommen Normalzeit!

Mehr von Saarbrücker Zeitung