| 20:24 Uhr

Leichtathletik
Woll gewinnt Landestitel im Speerwurf

Saarbrücken. Die saarländischen Leichtathleten haben am Wochenende an der Hermann Neuberger Sportschule ihre Landesmeister in der Halle ermittelt. Parallel dazu wurden für die Jugend die Winterwurfmeisterschaften ausgetragen, wo Jule Woll für die stärkste Leistung aus dem Kreis Neunkirchen sorgte. Die Athletin des TV Illingen, einem der Stammvereine der LG Saar 70, holte sich mit 38,51 Metern souverän den U18-Titel im Speerwurf. „Dafür dass wir die Wintersaison gar nicht speziell vorbereitet und relativ wenig geworfen haben, war das richtig gut“, fand Trainerin Carolin Schlör. Von Manuel Keil

In der Halle verteidigte Marco Di Pasquale (TuS Neunkirchen) in 53,49 Sekunden seinen 400-Meter-Titel aus dem Vorjahr. Im Hochsprung siegte Joanna Mauer (U20, Merchweiler) mit 1,55 Metern, während Vereinskollege Lukas Will bei den Aktiven mit 1,84 Metern Vizemeister wurde. Über 60 Meter steigerte sich Maja Schorr (W14, TuS 1860 Neunkirchen) im Vergleich zur Vorwoche um über eine Zehntel als auf 8,11 Sekunden. „Das war sehr gut, auch wenn ich damit nur Zweite geworden bin. Dafür habe ich ja noch die 800 Meter gewonnen und mit 2:26:46 Minuten wieder eine Bestzeit aufgestellt“, freute sie sich. Paula Grauvogel (W15, LG Saar 70) sicherte sich mit 5,09 Metern den Titel im Weitsprung, wurde als Favoritin über 60 Meter Hürden aber nach einem Fehlstart disqualifiziert. Platz zwei belegten ihre beiden Vereinskollegen Matthias Schikofsky (U20) mit 51,59 Metern im Speerwurf und Janina Triesch (U18) mit 21,59 Metern im Diskuswurf.