| 20:17 Uhr

Wieder Lkw mit Hilfslieferungen nach Rumänien unterwegs

Bildstock/Hüttigweiler. Vor wenigen Tagen ist wieder ein Lkw mit Anhänger des Technischen Hilfswerkes (THW) zu einer humanitären Hilfsaktion nach Rumänien gestartet. Das teilt der Deutsch-Rumänische Freundschaftskreis Saarland mit

Bildstock/Hüttigweiler. Vor wenigen Tagen ist wieder ein Lkw mit Anhänger des Technischen Hilfswerkes (THW) zu einer humanitären Hilfsaktion nach Rumänien gestartet. Das teilt der Deutsch-Rumänische Freundschaftskreis Saarland mit. Der Hilfstransport wird vom THW-Ortsverband Freisen und dem DRK-Ortsverband Hüttigweiler unter Leitung von Friedel König in Kooperation mit dem Deutsch-Rumänischen Freundschaftskreis organisiert. An diesem Freitag, 5. September, startet auch ein kleinerer Lkw des DRK-Ortsverbandes Hüttigweiler nach Rumänien. Mit den beiden Transporten werden insgesamt 1500 Kartons mit Kleidung, Schuhen und Schulmaterialien nach Rumänien gebracht. Eine siebenköpfige Helfergruppe des DRK-Hüttigweiler fährt dem Hilfsgütertransport am Samstag, 6. September, nach Rumänien nach. Bei einem viertägigen Hilfseinsatz vor Ort werden in den Dörfern der Gemeinde Bata die Hilfsgüter verteilt. ll