| 20:24 Uhr

Kegeln
Wiebelskircher Kegler verlieren erneut

Wiebelskirchen/Hüttigweiler . Der TuS Wiebelskirchen konnte in der 2. Kegelbundesliga erneut seinen Heimvorteil nicht nutzen. Im Derby gegen die KF Oberthal II unterlagen die Kreisstädter mit 4500:4676. Lediglich Harald Schmieschek überzeugte beim TuS mit 787 Holz. Von Benno Weiskircher

Der TuS Wiebelskirchen konnte in der 2. Kegelbundesliga erneut seinen Heimvorteil nicht nutzen. Im Derby gegen die KF Oberthal II unterlagen die Kreisstädter mit 4500:4676. Lediglich Harald Schmieschek überzeugte beim TuS mit 787 Holz.


In der Landesliga mussten sich die beiden Kreisvertreter mit dem Gewinn des Zusatzpunktes trösten. Die KSF Hüttigweiler unterlagen beim KSC Hüttersdorf III mit 4806:4846 und rutschten auf Rang drei ab. Die SKG IGB Spiesen-Elversberg verlor bei der KSG Bexbach mit 4970:5173.