Wanderpokal für Torben Helfgen

Wanderpokal für Torben Helfgen

Heiligenwald. Insgesamt 15 Mannschaften waren beim beliebten Federball-Juxturnier für Jedermann am Start, das von der Sparte Badminton im Turnverein Heiligenwald in der Sachsenkreuzhalle ausgetragen wurde. Zunächst wurde in vier Gruppen jeder gegen jeden gespielt

Heiligenwald. Insgesamt 15 Mannschaften waren beim beliebten Federball-Juxturnier für Jedermann am Start, das von der Sparte Badminton im Turnverein Heiligenwald in der Sachsenkreuzhalle ausgetragen wurde. Zunächst wurde in vier Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Dabei nahmen Mannschaften mit so klangvollen Namen wie Glücksritter, Tigerenten, Hefezöpfe, Flitscher Granade oder Em Jochen sei kleene Stragge teil. Im Endspiel standen sich der Vorjahressieger Handfeuer 1 und das Team K.S.T gegenüber. Nach hart umkämpften Spielen musste das letzte Einzel über den Gesamtsieg entscheiden. Torben Helfgen vom Team K.S.T und Markus Voit von Handfeuer 1 gaben keinen Ball verloren und schenkten sich nichts. Den entscheidenden dritten Satz konnte Helfgen mit 21:10 für sich verbuchen, so dass der Wanderpokal in diesem Jahr einen neuen Besitzer fand. rap

Mehr von Saarbrücker Zeitung