| 20:54 Uhr

Ökumenischer Arbeitskreis Neunkirchen
Wandern zum Wendelinus-Hof

 Wandern entlang des Pilgerwanderwegs  in St. Wendel steht am Samstag, 16. Juni, auf dem Programm. 
Wandern entlang des Pilgerwanderwegs  in St. Wendel steht am Samstag, 16. Juni, auf dem Programm.  FOTO: atb-thiry / atb-thiry/Fotograf-Bonenberger
Neunkirchen. Ökumenischer Arbeitskreis pilgert auf dem Wendelinus-Rundwanderweg.

Der Ökumenische Arbeitskreis der Innenstadtgemeinden Neunkirchen lädt am Samstag, 16. Juni, zum Pilgern auf dem Wendelinus-Rundwanderweg in St. Wendel ein.


Treffpunkt für alle Teilnehmer ist um 9 Uhr am Hauptbahnhof Neunkirchen, so die Organisatoren. Beginnend in der schönen alten Basilika verläuft der Weg durch ein romantisches Tal an der Wendelinus-Kapelle vorbei, schlängelt sich aufwärts durch den Wald zum Missionshaus der Steyler Missionare, führt an einer Lourdes-Grotte und einem alten Friedhof vorbei. Nach einer Stärkung im Wendelinus-Hof, dem integrativen Betrieb der Lebenshilfe, führt der Weg durch den Wald und über den Panoramaweg zur Innenstadt zurück.

Unterwegs gibt es an einzelnen Stationen Impulse und Austausch. Zeiten des Schweigens wird es auch geben. Der Weg dauert etwa drei bis vier Stunden und ist teilweise asphaltiert. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.



Um Anmeldung in den jeweiligen Pfarrämtern wird gebeten: Evangelsiche Gemeindeamt der Christuskirche/Heizengasse, Tel. (0 68 21) 2 33 80, katholische Pfarrgemeinde St. Marien, Tel. (0 68 21) 2 21 40.