Vorstand beschäftigt sich mit Internetpräsenz

Vorstand beschäftigt sich mit Internetpräsenz

Ottweiler. Auf seiner Jahressitzung hat sich der Vorstand der Stiftung Saarländisches Schulmuseum mit dem Stand der Internetpräsenz befasst. Der Vorstandsvorsitzende Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle wies auf die Bedeutung hin, die das Projekt DigiCult des Saarländischen Museumsverbandes (wir berichteten) für die Museen generell und das Schulmuseum im Besonderen habe

Ottweiler. Auf seiner Jahressitzung hat sich der Vorstand der Stiftung Saarländisches Schulmuseum mit dem Stand der Internetpräsenz befasst. Der Vorstandsvorsitzende Bürgermeister Hans-Heinrich Rödle wies auf die Bedeutung hin, die das Projekt DigiCult des Saarländischen Museumsverbandes (wir berichteten) für die Museen generell und das Schulmuseum im Besonderen habe. Neben der Möglichkeit für Einzelbesucher, Gruppen, Veranstalter oder Schulklassen, sich vorab bequem und aktuell über die Angebote zu informieren, ermögliche das Projekt die Vernetzung und den Austausch der Museen weltweit. Mit über 1500 Objekten stehen nahezu alle Objekte der Dauerausstellung und darüber hinaus zahlreiche Objekte aus den Depots des Museums im Internet zur Verfügung. Wie jedes Jahr ist das Schulmuseum vom 23. Dezember bis zum 2. Januar geschlossen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung