| 20:13 Uhr

Vorbildliche Autofahrer gesucht

Kreis Neunkirchen. Die Kreisverkehrswacht Neunkirchen zeichnet bewährte Kraftfahrer aus. Als Zielgruppe dieser Aktion sind alle Kraftfahrer mit mindestens zehnjähriger vorbildlicher Fahrzeit angesprochen, heißt es in einer Pressemitteilung weiter

Kreis Neunkirchen. Die Kreisverkehrswacht Neunkirchen zeichnet bewährte Kraftfahrer aus. Als Zielgruppe dieser Aktion sind alle Kraftfahrer mit mindestens zehnjähriger vorbildlicher Fahrzeit angesprochen, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. Die von der Deutschen Verkehrswacht schon 1952 gestiftete Auszeichnung für bewährte Kraftfahrer gibt es heute in den Stufen Bronze für zehn Jahre Fahrzeit, Silber für 20 Jahre Fahrzeit, Silber mit Eichenkranz für 25 Jahre Fahrzeit, Gold für 30 Jahre Fahrzeit, Gold mit Eichenkranz für 40 Jahre Fahrzeit und Goldenes Lorbeerblatt für 50 Jahre Fahrzeit. Die Auszeichnung hat zwei Ziele: Einerseits dient sie der Anerkennung für vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr in der Vergangenheit - dem Auszeichnungszeitraum insbesondere gegenüber der so genannten "Jungen Fahrergruppe"; gleichzeitig nimmt sie die Ausgezeichneten aber auch für die Zukunft in die Verantwortung. Der Antrag ist formlos schriftlich (Postkarte genügt) an die Kreisverkehrswacht Neunkirchen Saar, Gabelsbergerstraße 12, 66538 Neunkirchen, zu richten. Die Antragsteller erhalten umgehend die erforderlichen Informationen per Post. Informationen gibt es unter Telefon (0681) 501 38 66 (werktags, neun bis 15 Uhr) oder unter www.Kreisverkehrswacht-NK@gmx.de. Anmeldeschluss ist Freitag, 13. Februar. Die Ehrung findet während der Jahreshauptversammlung am 5. März, ab 19 Uhr im Karchersaal, Hofgut Neunkirchen-Furpach, statt. red