Vollsperrung rund um die A 1: Vollsperrung wegen Neubaus der Illtalbrücke

Vollsperrung rund um die A 1 : Vollsperrung wegen Neubaus der Illtalbrücke

(red) Wie bereits angekündigt, muss der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) für die Umsetzung des Neubaus der Illtalbrücke verschiedene Eingriffe in den fließenden Verkehr vornehmen. Hierzu wird der LfS die B 10/L 112 im Bereich der Brücke ab Montag, 20. August, 8 Uhr, voll sperren.

Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 26. August andauern. Von der Sperrung sind die Autobahnauffahrt aus Richtung Dirmingen in Richtung Trier und aus Richtung Eppelborn in Richtung Saarbrücken nicht betroffen. Die Sperrung dient dem Aufbau eines Traggerüstes, welche für den Neubau der Brücke notwendig ist.

Der Verkehr aus Richtung Lebach zur A 1 in Richtung Trier folgt der Umleitungsbeschilderung U 15 zur AS Tholey (140). Der Verkehr aus Richtung Lebach und Eppelborn in Richtung Illingen/Dirmingen folgt der Umleitungsbeschilderung U 1 auf der L 300 an Habach vorbei nach Wiesbach, von dort weiter auf der L 141. Der Verkehr aus Dirmingen in Richtung Eppelborn und zur A1 in Richtung Saarbrücken folgt der Umleitungsbeschilderung U 2 auf der L 112 über Wustweiler und der L 141 über Uchtelfangen.

Der Geh- und Radweg unter der Illtalbrücke muss aus Sicherheitsgründen ebenfalls gesperrt werden. Die Nutzer werden mit Hinweistafeln am Anfang und Ende der Sperrung auf den Waldweg zwischen Dirmingen und Eppelborn geführt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung