1. Saarland
  2. Neunkirchen

Voice aid - Konzert in Eppelborn

Konzert in Eppelborn : Voice-Aid-Tour macht Station in Eppelborn

Die Gemeinschaftsschule Eppelborn ist Tour-Station der bundesweiten „Voice-Aid“-Konzerttour. Am 19. Juli soll das Konzert steigen.

„Die Gemeinschaftsschule Eppelborn ist dabei“, freut sich Schulleiter Martin König. Dabei nämlich bei der Deutschlandpremiere des „Voice Aid“-Schulchores, der unter dem Motto „Yes, we can!, We Are One – den Menschen und dem Planeten zuliebe“ auf Tour geht.

„Corona hat uns lange in Atem gehalten und unser Leben bestimmt. Gemeinsamkeit, Toleranz und Verständnis konnten nur bedingt nach außen ersichtlich gelebt werden. Nun ist es endlich soweit, erste Veranstaltungen zu planen, durchzuführen und Menschen wieder von Angesicht zu Angesicht zu erfreuen. Lasst uns unsere Kinder und das Leben feiern sowie Nachhaltigkeit aktiv leben“, wie es in einer Mitteilung der Schule heißt.

Zum ersten Mal startet eine deutsche, gemeinnützig anerkannte und weltweit agierende Charityorganisation, die Voice Aid Association, eine bundesweite „Save the Planet“-Schulkonzerttour. Die Initiative „Children for a better World“ soll inspirieren zu mehr gelebter Nachhaltigkeit, aufmerksam machen auf wichtige Umweltaspekte und Klimazustände und setzt sich ein für mehr Menschlichkeit auf unserem Planeten.

Viele Schulen haben sich beworben für ein Live-Konzert mit dem Titel „Save the Planet“ von und mit Voice-Aid-Künstlern. 20 Schulen in Deutschland haben den Zuschlag erhalten, eine davon ist Eppelborn. „Sie haben uns davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit für sie ein hohes Gut ist und dass verschiedene Umweltschutzprojekte von ihnen aktiv im laufenden Unterricht umgesetzt werden“, heißt es vonseiten der Voice-Aid-Organisatoren.

Die Schulkonzertour startet am 23. Juni und endet am 21. Juli. International bekannte Musiker setzen ein Statement für mehr Humanität, Liebe, Frieden, Umwelt und den Schutz des Planeten in deutschen Schulen. Der Voice-Aid-Künstlertourbus fährt von Frankfurt aus quer durch das gesamte Bundesgebiet. Der Tourbus stoppt in elf Bundesländern (Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern, Thüringen, Sachsen, Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Niedersachsen, Saarland). In Eppelborn macht er Station am 19. Juli.

 Robell Parker geht mit „Voice Aid“ auf Benefiztour.
Robell Parker geht mit „Voice Aid“ auf Benefiztour. Foto: Voice Aid/leroymike.de

Die Schulen dürfen sich freuen auf folgende Künstler: Aus den USA kommen dazu nach Deutschland „Mr. California“ Dante Thomas, „Miss California“, Lori Glori mit „Children of the World“ und „Claim it“, Robell Parker mit „Need U“ und James Williams mit „We Are One“ und „Could you be love“.