Steinwald-Grundschule in Neunkirchen Klassik im Klassenzimmer

Neunkirchen · Das renommierte Vogler Quartett, das die Homburger Kammermusiktage bestreitet, will auch jungen Menschen klassische Musik nahe bringen. Erstmals war das Quartett zu Gast in Neunkirchen.

 Das Vogler Quartett mit Schulleiter Tobias Klee (3. von links) und Lehrerin Anke Rosar.

Das Vogler Quartett mit Schulleiter Tobias Klee (3. von links) und Lehrerin Anke Rosar.

Foto: Sibille Sandmayer

„Warum wackelst du so mit dem Kopf?“ fragt ein Drittklässler den Cellisten Stephan Forck nach einem eindrucksvollen Konzert des Vogler Quartetts in der Grundschule Steinwald. „Eine berechtigte Frage“, antwortet der Musiker lachend und seine Kollegen stimmen mit ein. „Die Musik bewegt meinen Körper und deswegen wackelt auch manchmal mein Kopf.“ Diese und einige weitere Fragen durften die Grundschüler an das Vogler Quartett stellen, nachdem dieses im Rahmen der internationalen Kammermusiktage Homburg ein kleines Konzert in ihrer Aula gespielt haben.

Jedes Jahr findet im Rahmen dieser Kammermusiktage auch ein „pädagogischer Tag“ statt, eine Begegnung des Vogler Quartetts mit dem (noch) ganz jungen Publikum, das im besten Falle vielleicht einmal zum späteren Zuhörerkreis gehört. War es bisher meist eine Schule in Homburg und der näheren Umgebung, wurde in diesem Jahr bei Schulen in Neunkirchen angefragt.

Schulleiter Tobias Klee war direkt begeistert von dieser Idee, denn die Veranstaltung passe sehr gut ins musisch-kulturelle Profil der Schule: „Wir freuen uns sehr, dass man endlich wieder Musik live erleben kann! Und vor allem freuen wir uns, dass wir für dieses besondere Konzert ausgewählt wurden.“

Das Vogler Quartett, bestehend aus den Musikern Tim Vogler, Frank Reinecke, Stefan Fehlandt und Stephan Forck, spielte den Dritt- und Viertklässlern verschiedene Stücke vor und erklärte im Anschluss einige Dinge zu ihrer Musik und den Instrumenten. Die Schülerinnen und Schüler hörten der leidenschaftlich interpretierten Musik aufmerksam zu und hatten im Anschluss auch einige Fragen an die Musiker.

 Ein klassisches Konzert in der Grundschule Steinwald Foto: Sibile Sandmayer

Ein klassisches Konzert in der Grundschule Steinwald Foto: Sibile Sandmayer

Foto: Sibille Sandmayer

Auch diese hatten wiederum ein paar Fragen an die Kinder, was sie vielleicht schon über klassische Musik und Instrumente wissen. Sowohl die Musiker als auch die Kinder hatten dabei immer Antworten parat, sodass ein reger Austausch zwischen ihnen stattfand, der in großem Applaus nach dem Besuch des Vogler Quartetts endete. Im Anschluss überreichte dann noch die Volksbank Homburg einen Scheck über 200 Euro an die Schule für zukünftige Projekte, worüber sich Schule und Schüler natürlich sehr freuten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort