| 20:33 Uhr

Programm der VHS Neunkirchen im Januar
VHS startet im Januar mit neuen interessanten Kursen

Neunkirchen. Die VHS Neunkirchen startet im Januar mit einigen Kursen. Der Kurs „Konfliktmanagement im betrieblichen Umfeld“ unter Leitung des betrieblichen Coaches Bernd Schorr beginnt am Mittwoch, 10. Januar. Dabei geht es um Reibungsfelder und deren Bewältigung im Job. Vier Termine (10./17./24./31. Januar), jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr, sind geplant. Veranstaltungsort ist das Neunkircher VHS-Zentrum in der Marienstraße 2. Entgelt 90 Euro.Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Die VHS Neunkirchen startet im Januar mit einigen Kursen. Der Kurs „Konfliktmanagement im betrieblichen Umfeld“ unter Leitung des betrieblichen Coaches Bernd Schorr beginnt am Mittwoch, 10. Januar. Dabei geht es um Reibungsfelder und deren Bewältigung im Job. Vier Termine (10./17./24./31. Januar), jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr, sind geplant. Veranstaltungsort ist das Neunkircher VHS-Zentrum in der Marienstraße 2. Entgelt 90 Euro.Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.


Am Freitag, 12. Januar, 16.30 Uhr, beginnt im VHS-Zentrum unter Leitung von Uwe Hemmerling der Kurs „Präsentationen mit PowerPoint“. Dieser Kurs umfasst drei Termine (12./19./26. Januar), jeweils von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr und kostet 68 Euro, ermäßigt 51 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Ein weiterer Kurs „Poetry Slam“ mit dem „IntensivTheater“ nimmt die Kreativität in den Mittelpunkt. Von der Idee über das Schreiben eines Textes bis zum Gestalten eines Vortrages entsteht ein für jeden Teilnehmer einzigartiges Werk, öffentlicher Auftritt inklusive. Der Workshop findet statt am Freitag, 26. Januar, und 2. Februar, jeweils 15 bis 18 Uhr, sowie am Samstag, 3. Februar, 14 bis 19 Uhr im VHS-Zentrum. Er kostet 83 Euro. Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.



Weitere Informationen für alle Kurse unter Tel. (0 68 21) 20 25 52 oder E-Mail an vhs@nk-kultur.de.