| 20:25 Uhr

Neue Feuerwehrmänner
Verstärkung für die Feuerwehr

Neunkirchen. 20 Wehrleute lernten bei Truppmann-Lehrgang Grundlagen der Brandbekämpfung.

Im Dezember fand der Abschluss des Grundlehrgangs der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen im Gerätehaus des Löschbezirkes Furpach statt. Alle 20 zur theoretischen und praktischen Prüfung angetretenen jungen Feuerwehrleute konnten ihre Grundausbildung erfolgreich abschließen.



Diese Truppmannausbildung besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Lehrgängen innerhalb von zwei Jahren. Während im ersten Teil die grundlegenden Tätigkeiten der Feuerwehrarbeit vermittelt werden, ist der zweite Lehrgang der Vertiefung gewidmet. Neben theoretischen Unterrichtseinheiten wie Rechtsgrundlagen und Einsatzstellenhygiene gehören auch zahlreiche praktische Übungen aus den Bereichen Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung dazu.

Geübt wird der Aufbau eines Löschangriffs, das Aufstellen tragbarer Feuerwehrleitern oder auch das Ausleuchten von Einsatzstellen und Grundmaßnahmen bei Verkehrsunfällen. Schon mit bestandenem ersten Teil der Grundausbildung darf man mit zum Einsatz ausrücken und Erfahrung für den finalen Teil der Ausbildung sammeln. Wehrführer Stefan Enderlein ist stolz, dass alle Lehrgangsteilnehmer die Prüfung mit Bravour bestanden haben.