Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:10 Uhr

TV Wiesbach feiert mit Spiel ohne Grenzen 40-jähriges Bestehen

Wiesbach. Der TV Wiesbach feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Der TV Wiesbach bietet mit nahezu 1000 Mitgliedern sehr vielen Menschen aus Wiesbach und den umliegenden Gemeinden eine sportliche Heimat

Wiesbach. Der TV Wiesbach feiert in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag. Der TV Wiesbach bietet mit nahezu 1000 Mitgliedern sehr vielen Menschen aus Wiesbach und den umliegenden Gemeinden eine sportliche Heimat. Neben den aktiven Wettkampfabteilungen Geräteturnen, Badminton, Völkerball, Volleyball, Tischtennis und Leichtathletik bestehen zahlreiche Angebote für alle Altersklassen: angefangen vom Eltern-Kind Turnen für die Kleinsten über Jugendmannschaften in Tischtennis, Völkerball, Volleyball bis zu Osteoporosegruppen und Seniorenturnstunden. Am Samstag, 20. Juni, feiert der Verein ab 14 Uhr "40 Jahre TV Wiesbach" mit Spiel ohne Grenzen in und rund um die Wiesbachhalle. Gefordert sind Jugendliche und Erwachsene, die als Familien-, Straßen- oder Vereinsmannschaften in Fitness, Denk- und Geschicklichkeitsspielen gegeneinander antreten. Dazu gibt s ein Kinderprogramm mit dem Zauberer Markus Lenzen. "Gekämpft" wird in zwei Kategorien: Mannschaften ab 16 Jahren bestehen aus sechs Personen, davon mindestens zwei weiblich; Startgeld fünf Euro pro Mannschaft; Mannschaften von zwölf bis 16 Jahren bestehen aus vier Personen, kein Startgeld.red Anmelden bis 30. Mai bei Patrick Hemgesberg, Telefon (06806) 800 341 oder hemsis@tonline.de, und Michael Raber, Telefon (06806) 869 357 oder m-raber@web.de.