| 20:22 Uhr

Badminton
TuS Wiebelskirchen räumt bei Südwestdeutschen ab

Wiebelskirchen. Mit drei Meistertiteln, zwei Vizemeisterschaften und acht dritten Plätzen durften die Teilnehmer des TuS Wiebelskirchen bei den südwestdeutschen Badmintonmeisterschaften der Senioren am vergangenen Wochenende in der Ohlenbachhalle sehr zufrieden sein. Südwestdeutsche Meister wurden Ronald Huber im Doppel O 35, Ina Klemm im Einzel O 40 und Sigrid Bleymehl-Schley im Doppel O 55. Vizemeistertitel gingen an Arno Schley im Mixed O 65 und erneut an Sigrid Bleymehl-Schley im Einzel O 55. Dritte Plätze belegten Patric Freitag im Einzel, Doppel und Mixed sowie Ina Klemm im Doppel und Mixed, jeweils in der Altersklasse O 40, das TuS-Duo Dieter Eichhorn und Monika Peiffer im Mixed der O 60 und nochmals Arno Schley im Einzel der O 65. Alle platzierten TuS-Spieler haben sich damit für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die der TV Völklingen vom 11. bis 13. Mai in der Hermann-Neuberger-Halle ausrichtet. Von Heinz Bier

Für den TuS Wiebelskirchen als Ausrichter waren die dreitägigen Titelkämpfe in der Ohlenbachhalle eine Mammutaufgabe. Turnierleiter Olaf Schley hatte rund 300 Spiele aufzurufen, Schiedsrichter einzuteilen, die Ergebnisse einzutragen und die Pausenzeiten der Spieler zu berücksichtigen. Alle Erst- bis Drittplatzierten erhielten bei den Siegerehrungen Sachpreise und Urkunden. Somit wurden nicht weniger als 250 Urkunden überreicht, die Sigrid Bleymehl-Schley gestaltet, gedruckt und beschriftet hatte. Die gelungene Gesamtorganisation lag bei Patric Freitag, dem 2. Vorsitzenden der TuS-Badmintonabteilung, und beim Ehrenvorsitzenden Arno Schley, welche gemeinsam mit dem Turnierleiter auch die Siegerehrungen vornahmen.