Trotz Winterwetter keine größeren Polizei-Einsätze

Trotz Winterwetter keine größeren Polizei-Einsätze

Trotz Winterwetter keine größeren Polizei-EinsätzeKreis Neunkirchen. Keine größeren wetterbedingten Unfälle - so lautete gestern das Fazit der Polizeiinspektionen Neunkirchen und Illingen. Wie die Beamten der SZ auf Anfrage mitteilten, seien erstaunlich wenige Unfälle passiert

Trotz Winterwetter keine größeren Polizei-EinsätzeKreis Neunkirchen. Keine größeren wetterbedingten Unfälle - so lautete gestern das Fazit der Polizeiinspektionen Neunkirchen und Illingen. Wie die Beamten der SZ auf Anfrage mitteilten, seien erstaunlich wenige Unfälle passiert. Im Einsatzbereich der Neunkirche Beamten gab es ein paar Unfälle mit Blechschäden, im Bereich der Illinger fünf glättebedingte Unfälle mit einem Leichtverletzten. Lob gab es von Seiten der Polizei für die Autofahrer, die sich offensichtlich die Wetterwarnungen zu Herzen genommen hätten. ji EppelbornZiel: Bis 2012 eineKlimaschutz-GemeindeDen Klimaschutz voran bringen will die Gemeinde Eppelborn. Beim Neujahrsempfang am Freitagabend nannte Bürgermeister Fritz-Hermann Lutz die Ziele, die man bis 2012 erreichen will. Seite C 2IllingenSinnbild der Arche als Leitmotiv des EmpfangsDer Illinger Bürgermeister Armin König stimmte die Bürger bein Neujahrsempfang am Samstagabend auf noch mehr gemeinsames Handeln ein. Dabei benutzte der das Bild von der Arche, die gemeinsam gebaut werden soll. Seite C 3

Mehr von Saarbrücker Zeitung