Jugendfußball : SVE-Nachwuchs hungrig: 17 Tore in drei Spielen

In Torlaue zeigten sich die Nachwuchskicker aus Elversberg in der Regionalliga. Sie erzielten in drei Spielen 17 Tore. Die A-Jugend baute ihren Vorsprung an der Spitze der Tabelle aus. Selbst kam man nach Treffern von Yannik Haupts, Alexander Shehada, Alexander Sutter und Lars Gindorf beim FC Meisenheim zu einem 4:1-Erfolg. Titelkonkurrent 1. FC Saarbrücken kam im Derby gegen Saar 05 nicht über ein 1:1 hinaus.

Die A-Jugend des FC Homburg sammelte drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib. Sie schlug die Gäste vom FC Speyer mit 2:1. Für den FCH traf Nils Knosala zwei Mal. Die B-Jugend der SVE feierte gegen die DJK Schifferstadt mit 8:0 eine Schützenfest. Torschützen waren Maurice Schnell und Fabio Lanfranco je zweimal, sowie Pascal Fischer, Philipp Lauer, Philipp Kiefer und Yven Becker. Die B-Jugend des FCH brachte aus Kaiserslautern einen Punkt mit (0:0). Die C-Jugend der SVE kam zu einem 5:0 über den TSV Schott Mainz. Torschützen waren Yannis Flausse (2), Allesandro Lazzano, Felix Stopp und Laurenz Alt. Der Nachwuchs des FC Homburg unterlag zu Hause dem JFV Rhein Hunsrück 0:1.

Mehr von Saarbrücker Zeitung