Stadtteilbüro bietet Schuldnerberatung an

Stadtteilbüro bietet Schuldnerberatung an

NeunkirchenStadtteilbüro bietet Schuldnerberatung anDas Stadtteilbüro Neunkirchen bietet in Zusammenarbeit mit der Schuldnerberatungsstelle des Landkreises Neunkirchen am Dienstag, 26. Januar, von 14 bis 16.30 Uhr Sprechstundentermine zum Thema Schulden an. Die Beratung findet im Kommunikationszentrum in der Kleiststraße 30b in Neunkirchen statt

NeunkirchenStadtteilbüro bietet Schuldnerberatung anDas Stadtteilbüro Neunkirchen bietet in Zusammenarbeit mit der Schuldnerberatungsstelle des Landkreises Neunkirchen am Dienstag, 26. Januar, von 14 bis 16.30 Uhr Sprechstundentermine zum Thema Schulden an. Die Beratung findet im Kommunikationszentrum in der Kleiststraße 30b in Neunkirchen statt. Interessierte Neunkircher Bürger können sich bis zum 25. Januar unter Tel. (06821) 919 232 anmelden. redNeunkirchenVerkehrsbehinderungen wegen BaumfällarbeitenDie Limbacher Straße kann zwischen dem 18. und 22. Januar in Höhe des Parkplatzes Zentralfriedhof kurzzeitig per Ampelanlage gesperrt sein. Ursache sind nach Mitteilung der Stadt Baumfällungen im Zuge von Verkehrssicherungsmaßnahmen. redNeunkirchenElternschule zum Thema KonzentrationAm heutigen Donnerstag findet an der Grundschule Bachstraße im Kommunikationszentrum, Kleiststraße, um 19 Uhr eine Veranstaltung im Rahmen der Elternschule statt. Monika Krahmer spricht zum Thema "Jetzt konzentrier' dich doch mal!". Eingeladen sind Eltern, Erzieher und Lehrer, die Fragen zum Umgang mit Konzentrationsschwächen bei Kindern haben. Der Eintritt ist frei. redNeunkirchenJetzt anmelden für Second-Hand-BasarDer Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) veranstaltet am Sonntag, 21. Februar, einen Kinder-Second-Hand-Basar. Er findet im "KOMM", Kleiststraße 30b in Neunkirchen, statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich beim Sozialdienst Katholischer Frauen, Hüttenbergstraße 42 in Neunkirchen, Tel. (06821) 130 41, Fax (06821) 130 42. Standgebühr wird keine erhoben. redNeunkirchenUnbekannte stehlen GasflaschenZwischen dem 9. Januar, 11 Uhr, und dem 11. Januar, 7.50 Uhr, haben Unbekannte nach Angaben der Polizei von dem Firmengelände der Firma Nordseegas GmbH & Co KG mehrere Propangasflaschen gestohlen, nachdem sie sich Zugang zum Gelände verschafft hatten. Zu einer ähnlichen Tat kam es im gleichen Zeitraum auf dem Gelände des Praktiker-Marktes in Neunkirchen. Dort wurden mehr als 50 Gasflaschen entwendet. Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang zwischen beiden Taten besteht. redHinweise an die Polizei in Neunkirchen, Telefon (06821) 20 30.

Mehr von Saarbrücker Zeitung