| 20:22 Uhr

Neunkirchen
Stadtrat verabschiedet Haushalt für 2018

Neunkirchen. Von Marc Prams

Mit den Stimmen von SPD, CDU und Die Linke im Neunkircher Stadtrat ist der Haushalt für das laufende Jahr in der gestrigen Sitzung beschlossen worden. Der Ergebnishaushalt der Kreisstadt weist Erträge von 99,11 Millionen Euro auf. Dem gegenüber stehen Aufwendungen in Höhe von 105,84 Millionen. Daraus ergibt sich ein Defizit von 6,73 Millionen Euro. Die Fraktionsgemeinschaft aus FDP und Bündnis 90-Die Grünen enthielt sich bei der Abstimmung. (Bericht folgt)