100 Jahre Stadt Neunkirchen : Das Neunkircher Stadtfest ist zurück

Am Samstag, 25. Juni und am Sonntag, 26. Juni, kann nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause und einer sehr komplexen Planungsphase mit zahlreichen Unwägbarkeiten endlich wieder beim „Stadtfest Neunkirchen – 100 Jahre Stadt Neunkirchen“ ausgiebig gefeiert werden.

Das Stadtfest wird in diesem Jahr kompakter ausfallen und sich auf die Bereiche Stummplatz, Lindenallee und Hammergraben konzentrieren, teilt die Neunkircher Kulturgesellschaft mit. Im Mittelpunkt des Festes steht das 100-jährige Stadtjubiläum. Deshalb wird das Fest von der Neunkircher Kulturgesellschaft gemeinsam mit der Kreisstadt Neunkirchen veranstaltet.

Diese setzen auf den Bühnen am Stummplatz und am Hammergraben einen Schwerpunkt auf lokale Künstlerinnen und Künstler aus der Stadt und der Region. Außerdem dürfen sich die Besucher auf eine Open-Air-Fotoausstellung im gesamten Festbereich freuen. Die Besucher erwartet neben einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm mit Liveacts ein breit gefächertes kulinarisches Angebot.

Am Samstag präsentieren die Veranstalter die erste Stadtfest-Lasershow im Saarland. Sie beginnt um 23 Uhr zusammen mit dem Topact, der AC/DC-Tribute-Band She’s Got TNT. Die Band ist ein Zusammenschluss der beiden Tribute-Bands TNT und She’s Got Balls und feiert an diesem Abend ihre Premiere. Mit Tom Kullmann (ex-Elliott) und Frank Rummler (ex-Lancelot) hat TNT zwei echte Neunkircher in ihren Reihen. Die Band konnte bereits beim Silvesterkonzert 2014 am Brandenburger Tor vor rund einer Million Zuschauern begeistern. Als Special Guest ist Sängerin Iris Boanta dabei.

Außerdem will am Samstag unter anderem die Party-Rock-Band Impact aus dem Saar-Pfalz-Kreis mit ihrem  gemischten Cover-Programm aus Pop, Rock, Metal und Schlager das Publikum mitreißen.

Auf der kleinen Bühne am Hammergraben liegt der Schwerpunkt mit Gruppen wie SMS (Smoke/Marx/Schreiner) oder Musikern wie Nino Deda eher auf den ruhigeren Klängen.

Das Programm am Sonntag steht ganz im Zeichen der Familien, und das Highlight wird der Auftritt der Dino-Kinder-Rock-Band Heavysaurus. Zum Abschluss wollen  die Lokalmatadore Robby’s Reha Center für ausgelassene Stimmung auf dem Stummplatz sorgen. Am Hammergraben treten am Sonntag unter anderem das Martin Weinert Rainbow Trio, Car, Sammy Vomáčka, das Ro Gebhardt-Trio sowie Ava und Uwe Rosar auf. Abgerundet wird das Programm am Sonntag von einem Familienprogramm.