| 20:16 Uhr

Squash
Squash-Regionalliga: Wiesental verliert, Illtal gewinnt

ROHRBACH/ILLTAL. Am vierten Spieltag der Squash-Regionalliga musste der Spitzenreiter SRC Wiesental seine erste Saisonniederlage hinnehmen. In Frankenthal gab es für die Saarländer gegen den gastgebenden Tabellenvierten SC Rhein-Neckar I ein 1:3. Für die Gäste siegte Simon Krewel, während Tobias Baab, Thorsten Schmees sowie Patrick Klein jeweils leer ausgingen. Von Stefan Holzhauser

Dafür wurde aber der Achte Schängel SC Koblenz deutlich mit 4:0 bezwungen. Dabei setzten sich Krewel und Baab jeweils mit 3:0 Sätzen durch, Schmees und Klein mit 3:1. Am Samstag, 1. Dezember, gastiert Wiesental ab 14 Uhr beim direkten Verfolger SF Idar-Oberstein. Im zweiten Spiel trifft man noch auf den Fünften SFI Boasters Germersheim.


Der Tabellendritte SRC Illtal war beim Schlusslicht SC Rhein-Neckar II zu Gast. Den 3:1-Sieg machten Markus Voit, Jonathan Bergmann und Andreas Janto perfekt, Christian Kersten verlor. Eine starke Leistung gab es dann beim 4:0-Erfolg im Verfolgerduell gegen Idar-Oberstein. Voit und Bergmann gewannen in drei Sätzen, Janto in vier und Kersten in fünf. Am 1. Dezember muss man ab 14 Uhr beim Tabellensechsten Black & White RC Worms II antreten und trifft außerdem noch auf den SC Rhein-Neckar I.