1. Saarland
  2. Neunkirchen

Squash-Regionalliga: Wiesental schlägt Illtal

Regionalliga : Squash: Wiesental schlägt Illtal

Am vergangenen Samstag stand in der Squash-Regionalliga beim Spieltag in Frankenthal das Spitzenduell und Saar-Derby zwischen dem SRC Wiesental St. Ingbert und dem SRC Illtal auf dem Programm. Am Ende gab es ein 2:2, wobei die Partie aufgrund des besseren Satzverhältnisses von 8:6 als gewonnenes Unentschieden für Wiesental gewertet wurde.

Im Spitzenspiel bezwang Illtals Jonathan Bergmann seinen Gegner Simon Krewel mit 3:2. Auf Position zwei hielt Wiesentals Tobias Baab Andreas Janto mit 3:0 in Schach. Für die St. Ingberter konnte außerdem Thorsten Schmees beim 3:0-Erfolg gegen Christian Kersten punkten. Ebenfalls mit 3:0 Durchgängen endete das Duell zwischen Illtals Thomas Haas und Wiesentals Eric Dabrock. Illtal kam außerdem gegen Schlusslicht und Gastgeber SC Rhein-Neckar II zu einem gewonnenen Unentschieden. Es punkteten Bergmann und Janto. Spitzenreiter Wiesental bezwang Rhein-Neckar mit 3:1. Den Sieg machten Krewel, Baab und Schmees perfekt.

„Es ist gut für uns gelaufen. Gegen Illtal hatten wir natürlich davon profitiert, dass Markus Voit verletzungsbedingt bei ihnen nicht mitwirken konnte“, meinte Baab. Und Illtals derzeit verletzter Akteur Stefan Alt meinte: „Die Ergebnisse waren aufgrund unserer Personalsituation durchaus okay.“

Der nächste Spieltag wird am Samstag, 2. Februar, ab 14 Uhr, ausgetragen. Dabei genießen sowohl Wiesental (Gesundheits- und Aktivenzentrum FlipFlop Rohrbach) als auch der Tabellendritte Illtal (Sport- und Freizeitzentrum Illingen) jeweils Heimrecht.

www.squash-liga.com