1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

Vorweihnachtliche Stimmung auf dem Spieser Adventsmarkt

Vorweihnachtliche Stimmung auf dem Spieser Adventsmarkt

Gänseliesel Anabelle I., die Jukis und der Nikolaus sind unter anderem dabei, wenn in Spiesen mit dem Adventsmarkt die Vorweihnachtszeit beginnt. Auf dem Rathausvorplatz gibt es zwei Tage lang ein buntes Programm.

Auf dem Rathausvorplatz findet am Samstag, 26. November, und Sonntag, 27. November, der traditionelle Spieser Adventsmarkt statt. Beginnend am Samstag um 16.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, unterstützt durch den katholischen Kindergarten, anschließend der Eröffnung durch den Kulturbeauftragten, mit dem Gänseliesel Anabelle I., den Jukis und dem freien Fanfarenzug Spiesen-Elversberg, bietet der Adventsmarkt in Spiesen allerlei Sehenswertes. 20 Vereine und Institutionen laden zum Verweilen ein. Samstags ab 18 Uhr besucht der Nikolaus den Adventsmarkt und verteilt Weckmänner. Ab 18.30 Uhr wird das Jagdhornbläsertrio weihnachtliche Melodien zu Gehör bringen, bis der Adventsmarkt so gegen 22 Uhr die Hütten schließt. Sonntags geht es dann ab 15 Uhr weiter und ab 16 Uhr wird das Blasorchester der evangelischen Kirchengemeinde für zwei Stunden auf dem Rathausvorplatz ein Konzert geben. Ab 18 Uhr kommt wieder der Nikolaus, und ab 18.30 Uhr wird der Shanty-Chor Prinz Eugen aus Friedrichsthal die Besucher mit seemännischen Weihnachtsliedern erfreuen. An beiden Tagen findet im Sitzungssaal des Rathauses eine Ausstellung mit selbst gefertigtem Schmuck, Holz- und Bastelarbeiten statt. Die Ausstellung ist am Samstag von 17 bis 21 Uhr und am Sonntag von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Für Gehbehinderte steht der Aufzug im Rathaus zur Verfügung. Im katholischen Pfarrhaus gibt es an beiden Tagen eine Dritte-Welt-Aktion.