1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

VdK Spiesen-Elversberg legt Kranz am Ehrenmal für Opfer Schlacht bei Spichern ab

VdK Spiesen-Elversberg : Mit französischen Freunden Kranz abgelegt

Gedenkfeier am Ehrenmal auf Elversberger Friedhof für die Opfer der Schlacht bei Spichern.

Lange Zeit sah es so aus, als könnte die Gedenkveranstaltung am Ehrenmal für Opfer der Schlacht bei Spichern am 6. August 2020 nicht in der gewohnten Form stattfinden. Einige der Teilnehmer der französischen Delegation waren persönlich Betroffene der Auswirkungen der kurzzeitigen Grenzschließungen wegen der Corona-Pandemie, die teilweise auch in persönlichen Anfeindungen gipfelte. Letztlich hat doch die Stabilität der freundschaftlichen Beziehungen dafür gesorgt, dass am Tage der Veranstaltung eine Corona-bedingt kleine französische Delegation dem Elversberger Ortsverband des VdK auf dem Friedhof an der Neunkircher Straße einen Besuch abgestattet hat, um am dortigen Ehrenmal einen Kranz niederzulegen. Der Verein ACVG aus dem lothringischen Schoeneck mit Jean Tortosa und Roland Willigsecker an der Spitze wurde begleitet von Gilbert Schuh, dem Vizepräsidenten des Eurodistrikts Saarmoselle und gleichzeitig Bürgermeister der Gemeinde Morsbach. Die Gemeinde Spiesen-Elversberg wurde repräsentiert durch Bürgermeister Bernd Huf, der in seiner Begrüßungsrede den Stellenwert der Deutsch-französischen Beziehungen hervorhob. Für den VdK Landesverband Saarland war der zweite Geschäftsführer Christian Gebhardt-Eich angereist, auch er entbot den Gästen aus Frankreich herzliche Willkommensgrüße. Der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Spiesen-Elversberg, Hermann Linnebach betonte, dass Freundschaft ein verletzliches Gut darstelle, für dessen Bewahrung stetiges Bemühen erforderlich sei.

Auf dem Elversberger Friedhof an der Neunkircher Straße sind die Gedenksteine von 9 bei der Schlacht am „roten Berg“ schwer verwundete und dann im Behelfslazarett auf der Grube Heinitz verstorbene Soldaten zu einem Denkmal zusammengestellt, das vom Bauhof der Gemeinde stets in einem würdevollen Zustand gehalten wird. Die Reihe der Gedenkfeierlichkeiten wurde im Jahre 2006 durch den damaligen VdK-Vorsitzenden Otto Brockholz begründet und findet seither jedes Jahr am 6. August statt, heißt es abschließend in einer Pressemitteilung des VdK-Ortsverbandes Spiesen-Elversberg.