| 20:50 Uhr

VdK
VdK-Ortsverbände gehen jetzt gemeinsame Wege

Spiesen-Elversberg. Lange Jahre war der Ortsverband Spiesen des VdK ohne funktionsfähigen Vorstand. Mehrfach haben der Landesverband und der Kreisverband Neunkirchen Versuche gestartet, in Spiesen Funktionsträger zu finden.

Leider war die diesbezügliche Suche erfolglos, wie es jetzt in einer Pressemitteilung heißt. Das hat auch dazu geführt, dass die Mitglieder des Ortsverbandes auf die Basisangebote des VdK vor Ort verzichten mussten. Nun hat der VdK-Landesverband Saar in seiner monatlichen Vorstandssitzung beschlossen, die beiden Ortsverbände Spiesen und Elversberg mit sofortiger Wirkung zusammenzulegen. Zu dem Ortsverband Elversberg mit seinen 480 Mitgliedern sind 110 Spiesener Mitglieder hinzugekommen, so dass der Ortsverband Elversberg nunmehr 590 Personen zählt und damit einer der großen Ortsverbände im Land ist. Was erwartet nun die Mitglieder aus Spiesen beim OV Elversberg? Das vorrangige Angebot wie Sozialrechtberatung und Rechtsvertretung wird nach wie vor ausschließlich über die VdK Kreisgeschäftsstelle in Neunkirchen vorgehalten, Telefon (0800) 8 35 72 27.


Der Ortsverband Elversberg selbst bietet seinen Mitgliedern übers Jahr ein breitgefächertes Angebot. Neben regelmäßigen Informationsveranstaltungen kommt dabei auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz. Am Muttertag ist in jedem Jahr beispielsweise ein Kaffeenachmittag mit Unterhaltungsprogramm im Angebot. Dabei werden auch in aller Regelmäßigkeit langjährige VdK-Mitglieder geehrt.

In der Adventszeit kommt man zur vorweihnachtlichen Feier zusammen, wo die Anwesenden auch ein kleines Geschenk erhalten. Daneben wird den älteren Mitgliedern zu runden Geburtstagen ab 80 Jahren in ihrem Zuhause gratuliert, ab 90 Jahre sogar jedes Jahr. Zwei Termine stehen schon fest: am Dienstag, 6. November, 15 Uhr, im Gasthaus Lill-Rosche (Heggewirt) in der St. Ingberter Straße 51 ein Infonachmittag, am Samstag, 8. Dezember, 15 Uhr, ist die Vorweihnachtsfeier an gleicher Stätte.