1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

U17-Bundesliga: Steigt mit der Formkurve auch das Punktekonto?

U17-Bundesliga: Steigt mit der Formkurve auch das Punktekonto?

Da geht noch was bei den U17-Fußballern der SV Elversberg . Die Jungs von Trainer Sascha Hildmann haben in der B-Jugend-Bundesliga Süd/Südwest bislang zwar nur einen Punkt in sieben Spielen gewonnen, aber die Leistungssteigerung in den letzten Wochen ist beachtlich.

Beim 1:1 im letzten Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth schrammten die B-Junioren der SVE nur um Haaresbreite an einem Sieg vorbei. Und auch am vergangenen Sonntag beim FC Augsburg war deutlich mehr drin als eine 1:2-Niederlage. "Wir haben uns toll präsentiert, waren die bessere Mannschaft und hatten klare Torchancen. Wir belohnen uns einfach nicht dafür", sagt Sascha Hildmann.

An diesem Sonntag um 11 Uhr ist mit dem TSV 1860 München der Tabellen-Vorletzte zu Gast in der Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde. Die Elversberger liegen in der Tabelle zwei Punkte hinter den Münchnern und könnten bei einem Sieg an den Nachwuchslöwen vorbei ziehen. "Mit 1860 München erwartet uns ein sehr robustes, zweikampfstarkes Team", warnt Hildmann aber. Vergangene Woche gelang den Münchnern ein Punktgewinn beim 1:1 gegen den Tabellenzweiten VfB Stuttgart . "Dieses Ergebnis gibt ihnen mit Sicherheit Aufwind", sagt der SVE-Trainer: "Aber wir haben zuletzt auch sehr gute Leistungen gezeigt. Es wäre schön, wenn wir uns jetzt auch mit einem Sieg belohnen würden." ER muss weiter auf die verletzten Marcel Julier und Jonas Breil verzichten. Elias Huf kehrt wieder in den Kader zurück.

Vielleicht gibt ja ein erfreulicher Termin den Elversberger Jungs Auftrieb. Vor der Partie wird die SV Elversberg nämlich mit Vertretern der saarländischen Ministerien und des Saarländischen Fußball-Verbandes ihr Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) offiziell eröffnen.

sv07elversberg.de