1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

SVE II empfängt Trier nun doch im heimischen Ellenfeld

Erste Mannschaft spielt nicht : SVE II spielt nun doch an der heimischen Kaiserlinde

Die zweite Mannschaft von Elversberg sollte ihr Spiel eigentlich in Wiesbach austragen. Jetzt wurde das Spiel wieder zurückverlegt.

Fußball-Oberligist SV Elversberg II empfängt heute Abend um 19 Uhr Eintracht Trier auf dem heimischen Kunstrasenplatz an der Kaiserlinde. Die Begegnung war ursprünglich aus Sicherheitsgründen auf die Anlage des Lokal- und Ligarivalen FC Hertha Wiesbach verlegt worden (wir berichteten).

Wegen der jüngsten Entwicklungen in Bezug auf die Corona-Krise hat die SV Elversberg aber entschieden, sowohl das Regionalliga-Heimspiel an diesem Samstag gegen die TSG Hoffenheim II wie auch die Begegnung der Reserve gegen Trier ohne Zuschauer auszutragen.

Von daher konnte die Begegnung von Elversberg II wieder von Wiesbach an die Kaiserlinde „zurückverlegt“ werden. Die seit acht Spielen ungeschlagene SV Elversberg II ist vor der Partie Tabellendritter mit 40 Punkten. Trier liegt mit drei Zählern weniger – und einer weniger absolvierten Partie – auf Rang fünf. Das Hinspiel gewannen die Moselaner mit 2:0.