1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

„Stille Nacht, Heilige Nacht“ als Tango zum krönenden Abschluss

„Stille Nacht, Heilige Nacht“ als Tango zum krönenden Abschluss

Beim Adventskonzert der Gemeinde Spiesen-Elversberg verzauberte im vollbesetzten Sitzungssaal des Rathauses das Kammerorchester Saar die Besucher. Die 17 Musiker (darunter als ältester Bratschist mit 91 Jahren Gustav Dietrich) unter der Leitung des Dirigenten Emanuele Frisardi beeindruckten mit Mozarts "Kleiner Nachtmusik", Alt Wiener Tänzen von Kreisler oder auch der Pastorale aus dem Weihnachtskonzert von Corelli.

Das Publikum forderte eine Zugabe, nämlich "Stille Nacht, Heilige Nacht", völlig neu arrangiert als Tango-Version. Mit diesen festlichen-heiteren Klängen entließ das Kammerorchester Saar die Besucher in die Vorweihnachtszeit. Bürgermeister Reiner Pirrung bedankte sich bei den Künstlern für den gelungenen Abend, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde.