| 19:12 Uhr

Stehende Ovationen für die Bergmusikanten

Elversberg. Zu seinem jährlichen musikalischen Abend hatte der Pensionärverein Elversberg kürzlich die Bergmusikanten der Saarländischen Bergkapelle eingeladen. (red)

Zu seinem jährlichen musikalischen Abend hatte der Pensionärverein Elversberg kürzlich die Bergmusikanten der Saarländischen Bergkapelle eingeladen.


Eröffnet wurde unter der Leitung von Bundesmusikdirektor Bernhard Stopp, der auch die Moderation übernahm, mit der Bergmusikantenpolka von Hermann Kahlenbach. Es folgte der Egerländer Bergmusikantenmarsch von Ernst Mosch, in dessen Stil auch überwiegend die Bergmusikanten spielen. Mit "Neue Wege" von Martin Scharnagel sollte auch an die Veränderungen der Bergkultur erinnert werden.

Nach der Pause wurde "Ein Denkmal für die Blasmusik" von Michael Kuhn gesetzt. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Solisten Holger Zapp und Tina Schmitt mit Klarinetten-Kapriolen von Willi Löffler. Bei dem Bravourstück "Frankonická" (Rudi Fischer) waren alle Register gefordert. Offizielle beendet wurde das Konzert mit dem traditionellen Steigermarsch von Hans Gerd Klesen. Das Publikum belohnte die Leistung der Musiker mit stehenden Ovationen und forderte noch eine Zugabe. Mit "Guten Abend, gute Nacht", begleitet von der Sängerin Julia Christina, verabschiedeten sich die Bergmusikanten und ihre Sängerin von einem begeisterten Publikum.