1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

Spiesen-Elversberg nimmt wieder an der Kampagne ''Heimat shoppen“ teil

Anmeldefrist 13. März : Die Bedeutung des lokalen Handels

Spiesen-Elversberg nimmt wieder an der Kampagne „Heimat shoppen“ teil. Händler, Dienstleister und Gastronomen können sich noch bis zum 13. März anmelden.

In diesem Jahr nimmt die Gemeinde Spiesen-Elversberg wieder an der Kampagne „Heimat shoppen“, die gemeinsam von der Industrie- und Handelskammer (IHK) des Saarlandes und verschiedenen Kommunen und Städten durchgeführt wird, teil. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein der Kunden für den lokalen Einzelhandel, Dienstleister und Gastronomen zu schärfen und deren Bedeutung für die Kommune und den Bürger vor Ort hervorzuheben. Das Datum 11. und 12. September gilt in diesem Jahr als Startschuss für die Kampagne. Von diesem Wochenende an kann auf Wunsch ein Heimat-Shoppen-Aktionszeitraum von vier Wochen genutzt werden. Den teilnehmenden Kommunen wird somit mehr Flexibilität gegeben, insbesondere die Möglichkeit, die Aktionstage mit bereits etablierten Veranstaltungen oder verkaufsoffenen Sonntagen zu verbinden. Wie bereits 2019 werden Werbematerialien an den Kunden weitergegeben,  aber auch individuelle Beteiligungen der teilnehmenden Gewerbetreibenden werden auf ein ansprechendes und lebendiges Gemeindeleben aufmerksam machen.

Informationen zum Thema „Heimat shoppen“ gibt es auf der Seite der Industrie- und Handelskammer unter www.saarland.ihk.de. Anmeldungen für Spiesen-Elversberg können bis zum 13. März unter Tel. (0 68 21) 79 11 68 und per E-Mail an h.schwarz@spiesen-elversberg.de eingereicht werden.