| 20:24 Uhr

SPD Spiesen-Elversberg
SPD Spiesen-Elversberg dankt verdientem Mitglied

Hans Fick wurde für 50 Jahre SPD-Mitglied­schaft geehrt.
Hans Fick wurde für 50 Jahre SPD-Mitglied­schaft geehrt. FOTO: Silke Grandjean
Spiesen-Elversberg. Im Gasthaus „Heggewirt“ hat die erste Mitgliederversammlung der SPD Spiesen-Elversberg in diesem Jahr stattgefunden. Neben den Berichten des Vorstandes war ein Hauptpunkt die Rede von Landrat Sören Meng. Er stellte die Arbeit und die Entwicklung des Landkreises Neunkirchen dar, so die SPD in einer Mitteilung. Diese Arbeit bestehe zum einen darin, Menschen in Not mittels der Sozialleistungen zu helfen. Zum anderen sei es aber auch die Aufgabe des Landkreises, für ein flächendeckendes Schulangebot zu sorgen. Neben diesen Punkten stellte Meng aber auch viele weitere kommunale Kreisaufgaben vor.

Im Gasthaus „Heggewirt“ hat die erste Mitgliederversammlung der SPD Spiesen-Elversberg in diesem Jahr stattgefunden. Neben den Berichten des Vorstandes war ein Hauptpunkt die Rede von Landrat Sören Meng. Er stellte die Arbeit und die Entwicklung des Landkreises Neunkirchen dar, so die SPD in einer Mitteilung. Diese Arbeit bestehe zum einen darin, Menschen in Not mittels der Sozialleistungen zu helfen. Zum anderen sei es aber auch die Aufgabe des Landkreises, für ein flächendeckendes Schulangebot zu sorgen. Neben diesen Punkten stellte Meng aber auch viele weitere kommunale Kreisaufgaben vor.


Des Weiteren wurde in der Versammlung Hans Fick für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Den Schlusspunkt setzte die Fraktionssprecherin der SPD-Gemeinderatsfraktion, Heike Morgenthal. Sie stellte aktuelle Projekte vor wie etwa der Neubau des katholischen Kindergartens und der Schulturnhalle, die Sanierung der Straßen und der erfolgreiche Zusammenschluss mit der Stadt Friedrichsthal für eine gemeinsame Kompostieranlage.