1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

Sechs Tore in einem Spiel: Marco Martuccio in Mega-Form

Sechs Tore in einem Spiel: Marco Martuccio in Mega-Form

Nach dem schwachen Abschneiden vor einer Woche sind die Nachwuchsfußballer der SV Elversberg am Wochenende in den Regionalligen wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Besonders wichtig war am Sonntag der 3:2-Erfolg der A-Junioren im Saarderby gegen den Vorletzten JFG Obere Saar, der wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib brachte.

Giuliano Jacob schoss die U19 der SVE dabei in Führung, bis zur Pause drehten die Gäste aber den Spieß zum 2:1 um. Nach dem Wechsel traf Etienne Graef zum 2:2. In der Nachspielzeit wurde Luca Blaß zum Matchwinner des Tabellenneunten, als er zum vielumjubelten 3:2-Endstand traf. SVE-Trainer Dieter Rohe war trotz der drei Punkte nur bedingt zufrieden: "Wir haben es uns unnötig schwer gemacht, weil wir zu viele Zweikämpfe verloren haben und im Spielaufbau oft ungenau waren", lautete sein Fazit.

Die Elversberger C-Junioren präsentierten sich am Samstag in guter Form. Beim 7:1-Heimsieg gegen die Sportfreunde Eisbachtal erwischte SVE-Stürmer Marco Martuccio einen echten Sahnetag. Mit sechs Toren besiegte er die Gäste fast im Alleingang. Den siebten Treffer des Tabellensechsten schoss Marius Köhl.