Sessionseröffnung: Prinz Michael übernimmt die Regentschaft

Sessionseröffnung : Prinz Michael übernimmt die Regentschaft

In der Glückauf-Halle in Elversberg starteten die Karnevalisten mit stimmungsvoller Musik und Tänzen in die neue Session.

Mit einem bunten Programm startete die NKV Elversberger Narrenzunft in die neue Session. In der Glückauf-Halle konnte das Vorsitzendenteam, Matthias Graf, Ralf Wegmann, Christoph Helms und Sabine Heß, die Fasenachter zum Start in die närrische Zeit begrüßen. Das Motto der Session 2017/18 lautet „Back to the 80s”. Mit dem Titelsong des Filmes „Zurück in die Zukunft” stimmte der Fanfarenzug schon mal auf eine Zeitreise ein. Danach wirbelte Minimariechen Jana Müller über die Bühne. Dann wurde es für kurze Zeit etwas wehmütig. Das Kinderprinzenpaar und das Prinzenpaar der Session 2016/17 wurden verabschiedet. Simeon I. und Amy I. sowie Prinz Perter I. und Prinzessin Sabine II. gaben das närrische Zepter ab.

Sie bedankten sich bei ihren närrischen Untertanen für das schöne, fröhliche und humorvolle vergangene Narrenjahr. Die Juniorengarde mit ihren schmucken Kostümen,legte einen perfekt choreografierten Marschtanz auf die Bühne. Danach stieg die Stimmung in der Halle auf den Siedepunkt: Wer sind die Prinzenpaare der neuen Session? Prinz Ben I. und Prinzessin Emilia I. heißt das neue Kinder-Prinzenpaar. Prinz Michael I. und Prinzessin Daniela II werden in dieser Session das närrische Volk um den Elversberg regieren. Kindermariechen Chiara Haseloff und die Aktivengarde tanzten zu Ehren der Prinzenpaare. Der Fanfarenzug machte zur Inthronisierung mit seinen Liedern mächtig Stimmung im Saale.