Neues Zuhause für "Meisen und Co"

Spiesen-Elversberg. Die Schreinerei Kessler hat der Gemeinde Spiesen-Elversberg 40 Nistkästen für "Meisen & Co." zur Verfügung gestellt. Hubert Marx, ein Vogelfreund aus Spiesen, schloss sich dieser Aktion spontan an und spendete weitere vier selbst gebaute Nistkästen

Spiesen-Elversberg. Die Schreinerei Kessler hat der Gemeinde Spiesen-Elversberg 40 Nistkästen für "Meisen & Co." zur Verfügung gestellt. Hubert Marx, ein Vogelfreund aus Spiesen, schloss sich dieser Aktion spontan an und spendete weitere vier selbst gebaute Nistkästen. Der stellvertretende Bauhofleiter Hans Günter Eisenhut erkundigte sich bei der Jugendfeuerwehr Spiesen-Elversberg, ob diese die Nistkästen aufhängen könnten. Dieser Bitte wurde gerne entsprochen, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. Also ging es mit 25 Kindern und Jugendlichen und ihren Betreuern der Jugendfeuerwehr Spiesen-Elversberg ans Werk. Als Standorte wurden Spielplätze, Friedhöfe und Grünanlagen der Gemeinde gewählt. Nach einer kurzen Einweisung legten die Kinder und Jugendlichen tatkräftig los. Nach zweieinhalb Stunden hingen alle Nistkästen und es ging zum Mittagessen ins Gerätehaus nach Elversberg. Bei leckeren Spaghetti mit Hackfleischsoße wurde diese Naturschutzaktion beendet. red