Narren reisen in die Urzeit

Auf Zeitreisen ist der KV Alleh Hopp Spiesen für die bevorstehende Session eingestellt. Mit Feuerstein und Knochenkeule ausgestattet, nimmt der KV Alleh Hopp in der Session 2014/2015 alle Narren mit auf eine Reise in die Urzeit , heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Unter dem Motto "Spienosaurier - in einem Dorf vor unserer Zeit" lädt der KV Alleh Hopp in die "Festhöhle" zur Langdell ein. Es warten feuerfeste Karnevalskracher mit den Stimmungsmachern von den Konsorten sowie von den The Beavers auf die Spieno-Narren, heißt es weiter.

An folgenden Terminen können die Zeitreisen gebucht werden: Samstag, 10. Januar, 19.11 Uhr, Ordenssoiree im Katholischen Pfarrheim; Samstag, 24. Januar, 19.30 Uhr, Galakappensitzung; Freitag, 6. Februar, 20.11 Uhr, Kostümkappensitzung; Sonntag, 8. Februar, 15 Uhr, Kinderfastnachtsschau; Donnerstag, 12. Februar, 20:11 Uhr, Frauensitzung; Samstag, 14. Februar, 20.11 Uhr, Spieser Narrenschau; Sonntag. 15. Februar, 15 Uhr, Kinderkostümfest; Dienstag, 17. Februar, 15.30 Uhr, Fastnachtsumzug Spiesen und 17 Uhr, Lumpenball mit Fasenachtsbeerdigung.

Ferner teilt der KV Alleh Hopp mit, dass am Dienstag, 4. November, von 16 bis 17 Uhr das Playbacktraining in der ehemaligen Peterschule, heute Haus der Vereine, beginnt. Kinder, die mitmachen wollen, können Tanz, Stimme, Show für den großen Auftritt auf der Kinderfaschingsbühne des KV Alleh Hopp in der Sporthalle Langdell üben.

Infos erteilt Christine Ruffing, Telefon (0172) 6 61 16 08.