Mit Alleh Hopp zurück in die Urzeit

„Jabadabadu“ ist der Spieser Schlachtruf der Session – passend zum Motto „Spinosaurier – ein Dorf vor unserer Zeit“. Prinz Thomas III. und ihrer Lieblichkeit Gudrun I. vergaben die Sessionsorden und machten Lust auf die große Prunksitzung.

. Traditionell startete der Karnevalsverein Alleh Hopp Spiesen mit seiner Ordenssoiree am Samstagabend im Sitzungssaal des Rathauses in die heiße Phase der Session. Viele Gäste und befreundete Vereine waren erschienen, um den begehrten Sessionsorden vom charmanten Spieser Prinzenpaar, Prinz Thomas III. und ihrer Lieblichkeit Gudrun I. (Thomas und Gudrun Stein), entgegen zu nehmen. Gemäß dem Motto der Session "Spinosaurier - ein Dorf vor unserer Zeit" schmückt den Orden ein auf einem Mammut reitender Neandertaler, der herzlich von einem Dinosaurier begrüßt wird. ,,Das Motto bietet uns natürlich viele Möglichkeiten", berichtete der neue Sitzungspräsident des Alleh Hopp Spiesen , Gerhard Stein. ,,Da dürfen sich unsere Besucher bei unserer großen Prunksitzung auf viele Höhepunkte freuen." Stein selbst führte charmant und mit Witz durchs Programm, sieht sich aber für die Kappensitzungen gefordert.

Herausforderung Prunksitzung

,,Meiner ersten Prunksitzung als Sitzungspräsident fiebere ich schon ein bisschen entgegen, das wird doch eine größere Herausforderung als unsere heutige Soiree."

Charmant auch das Kinderprinzenpaar des Alleh Hopp Spiesen , Prinz Patrick I. (Patrick Kohler) und ihre kleine Lieblichkeit Prinzessin Johanna I. (Johanna Radisavljevic). Ihnen wurde die närrische Regentschaft förmlich in die Wiege gelegt, ließen sie die Besucher der Soiree wissen. ,,Ohne unsere Väter, das ist klar, wäre mir heit kään Prinzenpaar." Vater Kohler ist schon lange Jahre im Männerballett aktiv und Vater Radisavljevic war selbst einmal Karnevalsprinz.

Mit "Jabadabadu", dem Spieser Schlachtruf der Urzeitsession, konnte Sitzungspräsident Stein elf Aktive für ihr elfjähriges aktives Wirken im Verein auszeichnen. Andreas Kohler wurde für seine 33-jährige Aktivität im Verein gewürdigt. Einen Vorgeschmack auf das Programm des Alleh Hopp bekamen die Besucher bei dem Auftritt von Kindertanzmariechen Mariebelle Spaniol.