| 20:24 Uhr

Spiesen
Kneipp-Verein entspannt in der Landgrafenmühle

Spiesen. (red) Unter dem Motto „Alltagsstress aktiv vorbeugen durch Bewegung - Atmung - Sammlung“  bietet der Kneipp-Verein Spiesen ein Entspannungswochenende in der Landgrafenmühle in Wallhalben an. Das Entspannungsprogramm beginnt am Samstag, 27. Januar,  um 10 Uhr und endet am Sonntag, 28. Januar,  um 13 Uhr. Die Leitung haben Heidrun Woll (Entspannungstrainerin, Psychologische Beraterin, Klangschalentherapeutin PHI) sowie Ute Born-Hort und Michael Hort (Yoga-,Taiji- und Qi Gong Lehrer, Klangschalentherapeutin PHI).

(red) Unter dem Motto „Alltagsstress aktiv vorbeugen durch Bewegung - Atmung - Sammlung“  bietet der Kneipp-Verein Spiesen ein Entspannungswochenende in der Landgrafenmühle in Wallhalben an. Das Entspannungsprogramm beginnt am Samstag, 27. Januar,  um 10 Uhr und endet am Sonntag, 28. Januar,  um 13 Uhr. Die Leitung haben Heidrun Woll (Entspannungstrainerin, Psychologische Beraterin, Klangschalentherapeutin PHI) sowie Ute Born-Hort und Michael Hort (Yoga-,Taiji- und Qi Gong Lehrer, Klangschalentherapeutin PHI).


Ziel dieses Wochenendes ist es, das Gefühl von Entspannung, das im hektischen Alltag immer mehr verloren geht, neu zu entdecken. Die Teilnehmer lassen ihren anstrengenden Alltag ein Stück weit hinter sich und können zur Ruhe kommen. Auf dem Programm stehen unter anderem Klangmeditation, Yoga, Qi Gong und Atemübungen. Die Kosten betragen für Mitglieder  95 Euro im Doppelzimmer, 115 Euro im Einzelzimmer. Nichtmitglieder zahlen 20 Euro mehr.   Darin enthalten sind: Übernachtung und reichhaltiges Frühstück sowie die Teilnahme an Unterrichtsstunden.

Weitere Auskünfte und Anmeldung: Ute Born-Hort, Tel. (0 68 21)  9 14 59 00 oder Brigitte Uhlig, Tel.(0 68 21)  74 28 62, E-Mail: anmeldung@kneipp-verein-spiesen.de.