1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Spiesen-Elversberg

Jugendzentrum Casa Nostra aus Spiesen-Elversberg bietet auch in Pandemie-Zeiten ein buntes Programm

Casa Nostra : Gewinnchancen für jugendliche Faasebooze

Das Team des Jugendzentrums Casa Nostra in Spiesen-Elversberg ist trotz Corona Pandemie für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde vor Ort und bietet Hilfe und Unterstützung an. Das Team um Jugendpflegerin Anne Aussem steht für verschiedene Hilfsangebote und Online-Projekte bereit, wie es jetzt in einer Pressemitteilung heißt.

Da gibt es zum einen die Einzelfallberatung. In der Einzelfallberatung können Jugendliche nach Terminvereinbarung zu Einzelgesprächen kommen und erhalten beispielsweise Hilfe bei Bewerbungen oder schulischen oder häuslichen Schwierigkeiten.

Wer keinen Drucker zu Hause hat oder die Kosten für die Patronen nicht aufbringen kann, hat seit Ende Januar die Möglichkeit, seine Unterlagen an: juz-casanostra@web.de zu schicken und diese nach Anmeldung ausgedruckt dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr im Juz in der Heinitzstraße 8 in Spiesen-Elversberg abzuholen.

Der Jugendtreff geht mit seinen Geboten jetzt auch online. „Casas Kochschule“ wird eines der ersten Online-Angebote des Jugendtreffs sein, bei dem einfachste Kochvideos mit Gerichten zum Nachkochen auf YouTube und Social-Media zu finden sein werden. Gleichzeitig entsteht ein Kochbuch mit allen Gerichten und Tipps rund ums Kochen. Wer die Gerichte nachkocht und dem Jugendzentrum ein Foto davon einreicht, dem winkt eine kleine Aufmerksamkeit.

Die Faasend steht an und das auch im Casa Nostra, wenn auch dieses Jahr kontaktlos. Noch bis 17. Februar findet ein Kostümwettbewerb statt. Wer sich originell verkleidet und dabei ein Lied, Büttenrede oder Gedicht zum Besten gibt, dies in Form eines kleinen Videos oder eines Bildes mit Text einreicht, den erwartet mit etwas Glück ein Preis.

Zusätzlich gibt es für alle Kinder und Jugendlichen nach vorheriger Anmeldung eine Fastnachtsüberraschungstüte, um zu Hause zumindest ein bisschen zu feiern. Bilder, die eingeschickt werden, stellt das Jugendbüro zu einer großen Fotocollage zusammen. Hierfür wird es noch rechtzeitig genauere Informationen auf den SocialMedia-Kanälen geben.