| 20:11 Uhr

Beat
In der Glückauf-Halle darf getanzt werden

 In der Glückauf-Halle in Elversberg steppt am 30. März der Bär. Musik-Fans kommen bei der Beat & Disco Nacht voll auf ihre Kosten.
In der Glückauf-Halle in Elversberg steppt am 30. März der Bär. Musik-Fans kommen bei der Beat & Disco Nacht voll auf ihre Kosten. FOTO: dpa/dpaweb / Martin Schutt
Spiesen-Elversberg. Zwei Live-Bands heizen dem Publikum am 30. März mit flotter Musik ordentlich ein.

Unter dem Motto „Vom Stehblues bis zum Disco-Fox“ werden am Samstag, 30. März, zwei angesagte Live-Bands die legendäre Musik der 60er- und der 70er-Jahre aufleben lassen. Die Glückauf-Halle in Elversberg bietet mit einer großen Tanzfläche dann genügend Raum für ausgelassene Stimmung.


„Beat 66“: Der Name ist Programm. Sechs Musiker lassen die Songs einer großen Zeit wieder aufleben. Mit den unvergesslichen Songs der Beatles, Stones, Hollies, Kinks und Tremeloes, von The Who, Amen Corner, Mungo Jerry begeistert Beat 66 auch die Teens und Twens von heute.

Die Band, das sind Robby Jost (Lead Vocals & Percussion), Ralf Basting (Guitar & Vocals), Mathias Schmidt (Guitar & Vocals), Freddy Möller (Keyboards & Vocals), Roland Jene (Drums & Vocals), Wolfgang Wirtz-Nentwig (Bass & Vocals).



Die neunköpfige saarländische Formation, die als zweites auftritt, beeindruckt, so die Pressemitteilung aus dem Rathaus, neben klassischer Bandbesetzung mit Drums, Bass, Gitarre und Keyboard auch mit dreifachem Bläsersatz, weiblichem und männlichem Leadgesang.

Die Band setzt sich zusammen aus den bekanntesten Musikern und Sängern der Region. Disco Inferno verwandelt jedes Konzert in eine große und bunte 70er-Jahre-Funk- und -Disco-Party; zum Mitgrooven, Mittanzen und Mitfeiern, aber auch zum Zuhören und Genießen. Das Ganze ist angereichert mit ordentlichen Portionen aus Jazz und Rock und einem schweißtreibenden Beat.

Die Beat & Disco Nacht geht los in der Glückauf-Halle in Elversberg am Samstag, 30. März, 20 Uhr.

Die Eintrittskarten sind zum Preis von zehn Euro inklusive einem Begrüßungsgetränk erhältlich beim Bürger-Service-Büro, Telefon (0  68  21) 79  10, Schreibwaren Romann (ehemals Hoffmann), Neiningers Regenbogen, Restaurant Athena bei Achilles und bei Ticket-Regional.